BVS-Finanz KG
telefon
info(at)bvs-finanz.de
telefon
09924 - 21 93 299
Home / Allgemein / Deutsche PKW bei Dieben besonders beliebt

Deutsche PKW bei Dieben besonders beliebt

Im Jahr 2019 ist die Zahl der gestohlenen PKW erneut zurückgegangen. Die Autos welcher Fahrzeughersteller bei Dieben besonders hoch im Kurs standen, zeigt der aktuelle Lagebericht des Bundeskriminalamtes. 

Die Zahl der gestohlenen PKW ist 2019 gegenüber dem Vorjahr zurückgegangen. Das berichtet das Bundeskriminalamt (BKA) in seinem aktuellen Bundeslagebild Kfz-Kriminalität. Demnach sind 16.431 PKW dauerhaft abhanden gekommen: Das bedeutet, dass sie noch zum Jahreswechsel 2020 im Informationssystem der Polizei zur Fahndung ausgeschrieben waren. Insgesamt zur Fahndung ausgeschrieben wurden binnen Jahresfrist sogar 33.340 Autos. 

Gegenüber dem Vorjahr bedeutet das zwar ein Rückgang um 1,1 Prozent: Aber Entwarnung kann natürlich noch immer nicht gegeben werden. Schließlich kommen pro Tag 45 PKW abhanden, die nicht wieder auftauchen. Großstädte sind laut Polizei besonders gefährdet. Oft handelt es sich bei den Dieben um gut organisierte Banden, die Fahrzeuge ins Ausland transferieren – sogar auf Bestellung. 

VW besonders begehrt 

Aus der Kriminalstatistik geht auch hervor, welche Automarken besonders oft gestohlen werden. Wie im Vorjahr ist Volkswagen Spitzenreiter: 2.743 VW blieben 2019 dauerhaft verschollen. Es folgen Audi mit 2.119 PKW, Mercedes mit 1.948, BMW mit 1.869 und Ford mit 995 Autos. 52,8 Prozent der Fahndungsnotierungen zu dauerhaft abhandengekommenen PKW entfielen auf Fahrzeuge der deutschen Hersteller VW, Audi, Mercedes und BMW (8.679 PKW). 

Blickt man jedoch darauf, welche PKW je 100.000 Zulassungen am häufigsten geklaut werden und nicht in absoluten Zahlen, sieht das Bild anders aus. Hier schiebt sich Land Rover an die Spitze mit 169 dauerhaft entwendeten Fahrzeugen je 100.000 PKW. Auf Rang zwei landet Porsche mit 121 PKW je 100.000 Zulassungen, dahinter platziert sich Mazda auf dem dritten Platz (106 Fahrzeuge). Sehr gefragt sind laut Polizei SUV und hochpreisige Luxuswagen. 

Die Versicherungswirtschaft weist etwas niedrigere Zahlen aus als das Bundeskriminalamt: Demnach wurden laut GDV 14.229 PKW in 2019 gestohlen. Grund ist, dass nicht jedes gestohlene Auto auch versichert ist. Hierfür erstatteten die Versicherer 279 Millionen Euro. 

Wenn das Auto gestohlen wurde, ersetzt die Teilkaskoversicherung den entstandenen Schaden. Auch wer eine Vollkaskoversicherung abgeschlossen hat, wird entschädigt, hier ist der Teilkasko-Schutz enthalten. Gut zu wissen: ein entwendetes Auto wirkt sich nicht negativ auf den persönlichen Schadenfreiheitsrabatt aus.  

Top
×